Datum:
01.11.12 - 03.11.12
Ort:
Zürich

Veranstaltung

Die Einführung der DRG hatte und hat weitreichende Folgen für die Spitäler, wie die Erfahrungen aus vielen Ländern zeigen. Zunächst sollen dadurch Wirtschaftlichkeitsreserven genutzt werden. Dies bedeutet, dass die Spitäler in Zukunft noch stärker betriebswirtschaftlich agieren müssen, um ihr Überleben zu sichern. Und gleichzeitig muss auch noch die Qualität der Leistungen verbessert werden, da die Patienten bei elektiven Eingriffen zunehmend selbst bestimmen,
welchem Spital sie vertrauen.

Zusätzlich verändert sich noch die »Zielgruppe« der Spitäler: Durch den demografischen Wandel werden sie sich immer mehr auf ältere, multimorbide und / oder demente Patienten einstellen müssen.

Wie wird also das Spital der Zukunft aussehen? Wie muss es geplant, gebaut und organisiert werden? Welche Mittel müssen dafür zur Verfügung stehen,
und wie können diese erwirtschaftet werden? Welche Strategien sind am erfolgversprechendsten?

Diese und viele weitere Fragen wurden im Rahmen der Konferenz auch am Beispiel von innovativen und aktuellen Bauten diskutiert.

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Tom Guthknecht
Leiter der Lausanne Health and Hospitality Group, Murten – CH

Dorothea Reusch
Leiterin des Instituts für Managementberatung im Gesundheitswesen, Weinheim – DE, Krems – AT

Prof. Dr. med. Michael Wendt
Ärztlicher Leiter, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universität Greifswald – DE

Programm
Teilnehmerkreis

Mit der Konferenz soll der Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Bereichen gefördert werden. Eine heterogene Zusammensetzung des Teilnehmerkreises ist daher beabsichtigt:

  • Politische Entscheider
  • CEO | Vorsitzende der Geschäftsleitung
  • Mitglieder des Verwaltungsrats
  • Spital-Betreiber
  • Geschäftsführer
  • Ärzte (aus Anästhesie-Abteilungen und operativen Fachdisziplinen)
  • Architekten
  • Planer
  • Berater im Gesundheitswesen
Dokumentation bestellen

Sie konnten nicht teilnehmen?

Die Dokumentation der Veranstaltung können Sie per Mail oder telefonisch bestellen. Sie erhalten dann von uns den Downloadlink und Passwort.

BLEZINGER Healthcare
Eschenrain 6
CH-6353 Weggis
+41 (0)41 541 02 00
+41 (0)41 541 02 87
academy@blezinger.ch

Kundenstimmen

“Insgesamt sehr gute Veranstaltung, die absolut “befruchtend” ist”

Teilnehmende 2. Zürcher Fachkonferenz 2012